Herzlich willkommen bei
Funktechnik Hüser

Ihr kompetenter Partner für effiziente Lösungen drahtloser Kommunikation in Ihrer Unternehmensstruktur.

Start Betriebsfunk Service Geräte PMR Geräte DMR Geräte BOS

Betriebsfunk ist für viele Unternehmen eine effektive Lösung der innerbetrieblichen Kommunikation.
So vielfältig die Anwendungen sind, so umfangreich sind auch die Beispiele bestehender Funkanwender.
Die Arbeit von Taxiunternehmen, der Polizei, der Feuerwehren, aber auch vielen Anwendern im Baugewerbe,
Dienstleistungsbereich, Verkehr und Industrie wäre ohne die professionelle Nutzung der Funktechnik in der
heutigen Effektivität nicht möglich.

Die Möglichkeit Betriebsfunk einzusetzen steht dabei jedem Gewerbetreibenen offen.
Es hängt aber von ihren Unternehmensstrukturen ab, ob und wie Sie Betriebsfunk gewinnbringend einsetzen können.
Denn jedes Unternehmen hat unterschiedliche Formen der Kommunikation und somit auch die unterschiedlichsten
Anforderungen, welche Kommunikationsgeräte zu erfüllen haben.


PMR - Professional Mobile Radio
Der analoge Betriebsfunk ist heute immer noch der vorherrschende Standard.
Er ist seit Jahrzehnten weltweit bewährt, ebenso sind moderne Errungenschaften der
Kommunikationstechnologie nicht am Betriebsfunk vorüber gegangen.
So gehören z.B. Kompandersysteme zur Grundausstattung bei nahezu allen heute erhältlichen Betriebsfunkgeräten.
Die Übertragungsqualität von Sprachdurchsagen erreicht damit einen Level der keinesfalls mehr nach "Funk" klingt
und die Sprachqualität von GSM/UMTS-Geräten mit Links in den Schatten stellt.
Auch im Bereich Selektivruf wurden im laufe der Jahre wesentliche Verbesserungen und neue Features entwickelt.
Fernwirkfunktionen, wie das "sporadische deaktivieren" von gestohlenen Funkgeräten, aber auch
Aktivierung / Deaktivierung von beliebigen Geräten (Alarmanlagen, Standheizungen, Torschließanlagen u.v.m.)
ist mit vielen heutigen Geräten ein Kinderspiel.

DMR - Digital Mobile Radio
Eine Weiterentwicklung ist der digitale Betriebsfunk.
Digitale Fehlerkorrekturverfahren sorgen für gleichbleibend hohe Übertragungsqualität selbst im Grenzbereich der
Funkreichweite. Die effektive Reichweite ist hierdurch entsprechend größer als bei dem bewährten analogen Betriebsfunk.
Ebenso sind parallel zum Sprechfunk auch Daten- und Telemetrieübertragungen möglich.
So sind Textübertragungen direkt auf die Displays der Funkgeräte ebenso möglich, wie auch die Positionsbestimmung auf GPS-Basis.
Neben der Notruffunktion mit automatischer Standortbestimmung sind viele weitere Anwendungen möglich.
Ein ganz besonderer Vorteil besteht bei dem digitalen Betriebsfunk für Anwender, die bisher aus Datenschutzrechtliche Gründen auf Betriebsfunk verzichten mussten.
Abhörgefährdete Informationen können durch optionale Verschlüsselung auf dem Funkweg sicher codiert werden.
Egal ob es um sensible Patientendaten im Gesundheitswesen oder um Betriebsgeheimnisse aus Forschung und Entwicklung geht - DMR könnte eine Lösung für Sie sein!

Anmelde - und Gebührenfreie Funkanwendungen
Für bestimmte Funkanwendungen mit niedrigen Anforderungen an die Abhör- und Störsicherheit ist es möglich
alle professionalen PMR und DMR-Handfunkgeräte ohne Anmeldung  - und Gebührenpflicht auf
allgemein zugewiesenen Frequenzen zu nutzen. Von daher bieten wir auf Wunsch auch jedes geeignete
Handfunkgerät aus unserem Lieferprogramm für solch eine Nutzung an.
Doch vorsicht - lassen Sie sich unbedingt vorher beraten, ob dieses Sinn macht!
Die Gebühren für professionelle Funkdienste sind kein Abschreckungsgrund. Vielmehr bietet eine
eigene Frequenzzuweisung mit den niedrigen Gebühren den Rechstanspruch auf störungsfreien Betrieb.
Wir sehen z.B. mit Sorge das vereinzelt Kraneinweisungen, sowie  einige ehrenamtliche Gruppen von freiwilligen Feuerwehren und HiOrg-Ortsverbände diese Kanäle nutzen.
Man darf dabei aber nicht vergessen, das diese Kanäle jedem Bürger zur Verfügung stehen und genutzt werden können.
Die Gefahr von mutwilligen Störungen ist hier nur eine Frage des ungünstigsten Augenblicks.
Sicherheitsrelevante Kommunikation gehört daher auf entsprechend geschützte Kanäle.